Top-GBrief-2

Die zwölf Tore

17.11.1949 - So wie die Menschen durch zwölf Tore in das neue Jerusalem einziehen werden, so werden auch die Engel einziehen, sie werden über den Menschen in sieben Scharen durch sieben Eingänge in das Gezelt Gottes einziehen.

Wir sieben hüten die Hingänge, denn jeder Eingang ist Maria - nur durch Maria kommt man ins Gezelt:

 

Das 1. Tor: Das Tor der Flammen

(Erkenntnis Gottes) - Hüter: Assael;

rechts: steht Makariel links steht: Anophiel.

Das 2. Tor: Das Tor des Wassers

(Gnade); - Hüter: Viraguel;

rechts: Josuel; - links: Hagiel.

Das 3. Tor: Das Tor des Oels

(Rat); - Hüter: Phael;

rechts: Jochaanael; links: Malachiel.

Das 4. Tor: Das Tor des Lichtes

(Weisheit);- Hüter: Jonael;

rechts: Sederim; links: Teiriel.

Das 5. Tor: Das Tor des Weins

(Starkmut) - Hüter: Sorel

rechts: Samiel; links: Oassiel.

Das 6. Tor: Das Tor des Weihrauchs

(Gottesfurcht) - Hüter: Thamael;

rechts: Georah; links: Grapeiel.

Das 7. Tor: Das Tor der Feuerglut

(Gottseligkeit) - Hüter: Thael;

rechts: Geosed; links: Nachiel.

 

Der Engel ließ auch gleichzeitig die 12 Tore mit ihren Engeln und die Namen der Engel erkennen.

Der Engel aus dem Chor der Herrschaften von Hoher Gewalt steht über dem Tor, vor dem Tor, zur Rechten und zur Linken steht auch je ein Engelfürst (rechts und links vom Tor aus gesehen).

+ + +

 

Gebete

Bahne uns mit der Mutter den Weg

Du bist unser Nadelöhr, Du schaffst die Verbindung!

Durch Dich fließen die Wasser der Gnade!

Du nimmst die ärmsten Engel mit, um den Weg zu bahnen!

St. Guni, der du am letzten Rand stehst, bahne mit der Mutter den Weg!

St. Enned, der du noch zuletzt den Wurf Satans auffängst, bahne mit der Mutter den Weg!

St. Japhed, der du die Tränen trocknest, die wir weinen, bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Merari, mit den Tränen Marien und aller Mütter, bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Thrusiel, der du für die Verstummten vor Gott stehen musst, bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Frugiel, mit den Ketten, die dem Herrn durch die Seinen angelegt werden, bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Thola, der du die Gebeugten aufrichtest, hilf uns und bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Osed, du Engel der Armen, bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Nun, du Engel der Letzten, bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Eliquel, der du die falschen Schätze zählst, bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Jochabed, Du Engel der Entrechteten, bahne uns mit der Mutter den Weg!

St. Medad, der du in der Mitte der Brüder stehst, tu das Tor auf und bahne uns mit der Mutter den Weg!

Mutter der Immerwährenden Hilfe, wir vertrauen auf Dich!

Du wirst retten, in der Kraft des Vaters, mit dem Blut des Sohnes, und in Deinem Flehen zum Heiligen Geist, dass Er uns alle nicht verlasse! Amen   - August 2010  – (cpc)†

- 15351040.0909 -

Seite noch oben

Index: GB-Visionen

Mystik

AKE-Visionen

       Bitterlich   

Exorzismus

GB-Visionen

 

Zeitung

Mystik

SB