Top-GBrief-2

Ist Selbstbefriedigung erlaubt?

Unerlaubte Selbstbefriedigung ist zu meiden. Doch darf der Mann vor den Jahren seiner Manneskraft seinen Samen nicht in unnützer Ausschweifung vergeuden; es ist nämlich eine vom Teufel eingegebene Versuchung zur Sünde, wenn er in wollüstiger Begierde versucht, Samen auszustreuen, bevor dieser Kraft seiner Glut und Hitze in festerem Zustand vorhanden sein kann. Und wenn ein Mann schon von großer Leidenschaft erregt ist, so soll er seine Kraft, wenn er es vermag, nicht zu diesem Akt hergeben; denn wenn er auf den Teufel blickt, wirkt er ein satanisches Werk. Er macht seinen Leib verächtlich, und das ist ganz und gar unerlaubt. Wie es die menschliche Natur lehrt, soll der Mann in der Kraft seiner Glut und mit dem Lebenssaft seines Samens seiner Gattin gegenüber den rechten Weg suchen, in Selbstbeherrschung und aus dem Verlangen nach Nachkommenschaft. - Doch will ich nicht, dass dieser Akt vollzogen wird, wenn die Frau unter der Absonderung ihres Blutflusses leidet, d. h., wenn die verborgenen Gefäße ihres Leibes sich öffnen, damit nicht mit dem Blut der reife empfangene Same ausfließt, und dieser so ausgegossene Same zugrunde geht, die Frau aber sich im Kerker ihrer Schmerzen gefangen sieht, da sie ja schon Geburtswehen verspürt. Ich erlasse der Frau jedoch diese schmerzvolle Zeit nicht, denn ich erlegte sie Eva auf, als sie beim Genuss des Apfels die Sünde empfing. Deshalb muss die Frau in dieser Zeit das wirksame Heilmittel der Barmherzigkeit erfahren. Sie soll auch verborgen und enthaltsam leben, doch nicht derart, dass sie sich des Kirchgangs enthalte, sondern sie betrete das Gotteshaus um ihres Heils willen in gläubiger Hingabe und demütiger Gesinnung.

Weil aber die Braut meines Sohnes immer unversehrt ist, darf der Mann (wenn durch die offenen Wunden seiner verletzenden Berührung die Unversehrtheit der weiblichen Glieder zerstört wurde), die Kirche nur mit Furcht und in großer Bedrängnis betreten, damit sie nicht entweiht wird. - So hat auch Kain die unversehrten Glieder seines Bruders Abel, der ein Tempel Gottes war, grausam zerstückelt.  – Jesus –

- 15440903.0504 -

Index:Gebote

Mystik

AKE-Visionen

       Bitterlich   

Exorzismus

GB-Visionen

 

Zeitung

Mystik

SB

 

Externe Links

Top-GB-Engelwelt