Top-GBrief-2

Das Versagen der kath. Bischöfe

... Wie geht es denn wohl den Bischöfen, welche die Irrlehrer wirken lassen und die ihre Augen verschließen, wenn die Ehrfurcht vor dem Allerheiligsten immer mehr abnimmt?

Ein Priester hat dieser Tage erklärt, die Einführung der Handkommunion hätte bei Kindern und Jugendlichen - einer Atombombe gleich - Ehrfurcht und Glaube vor dem Allerheiligsten zerstört ... Wie können Bischöfe zulassen, dass die Reinheit der höchsten Jungfrau und Gottesmutter Maria durch das gotteslästerliche Musical „Ave Eva“ in den Schmutz gezogen wird, in dem die Reinste der Reinen mit gemeinen Andeutungen erniedrigt wird?

Von einem Begnadeten kam vor kurzem eine vertrauliche Mitteilung. Wie der Seher sagte, hat ihm die Muttergottes folgendes anvertraut:

„Viele Bischöfe sind auf den Lehrstühlen Christi, aber nicht wie Lehrer und Hirten, sie sind schlimmer als die Pharisäer und Schriftgelehrten, sie sind Opportunisten, die nur sich selbst suchen. Sie tragen auf beiden Schultern und wollen sich nicht bloßstellen, um ihr Ansehen zu wahren. Stumme Hunde sind sie, die nicht mehr bellen, um ihre Herde zu verteidigen und zu warnen. Das ist der große Schmerz der Kirche heute. Darum werden sie die ersten sein, die hingeschlachtet werden, wenn Gott die Heere des Ostens über ihre Länder hereinbrechen lässt. Für die zahllosen Sakrilegien und Entweihungen der heiligsten Stätten und die übergroße Gleichgültigkeit wird ein großes Gericht kommen ...“

Weil der Herr uns gelehrt hat, an den Früchten den Baum zu erkennen, wird es heute nicht mehr möglich sein, mit kirchlichem Machtanspruch die Gewissen zu unterdrücken, wo die Tatsachen des Frevels an heiliger Stätte ein gegenteiliges Handeln zur Pflicht machen.  - Juni 1982 – (cpc)†

 - 151600115.0909 –

Index: Kirche-Leben 

Mystik

AKE-Visionen

       Bitterlich   

Exorzismus

GB-Visionen

 

Zeitung

Mystik

SB

 

Externe Links

Top-GB-Engelwelt