Malachias Liste Nr. 110

De labore solis   - Von der Arbeit der Sonne; Von der Mühe der Sonne; 

Von der Bedrängnis der  Sonne;  Von der Sonnenfinsternis;

 

Personen:

Karol Józef Wojtyła - Johannes Paul II. (1978 - 2005) - Pseudopapst

Joseph Aloisius Ratzinger - Benedikt XVI. (2005 – 2013) - Papst

Jorge Mario Bergoglio - Franziskus - (seit 2013) - Pseudopapst

 

Diese drei Väter der heiligen kath. Kirche sind bemüht, die Sonne - das Licht Gottes (in den Tabernakeln der Kirchen) auszulöschen, d.h. das hl. Messopfer aus der Welt zu schaffen. Sie sind Diener Luzifers und verantwortlich für den Tod vieler Seelen.

+ + +

Anmerkung: Bei der Wahl von Joh. Paul II. lebte der echte Papst Paul VI. noch. Das wussten nur einige Kardinäle. - Wann starb Paul VI.? Vermutlich war er tot, als Kardinal Ratzinger zum Berater von Joh. Paul II. nach Rom berufen wurde. Das Wissen über die kath. Religion von Joh. Paul II. war ungenügend.

Als Papst Benedikt XVI. die Tradition der Kirche wieder etwas beleben wollte, wurde er gezwungen, sein Amt niederzulegen; denn die Freimaurer wollen die röm. kath. Kirche versenken und nicht erneuern. Damit hat er sein Leben verlängert, aber er bleibt der Papst. Deshalb ist die Wahl von Franciscus als nicht gültig anzusehen. Er ist, wie Joh. Paul II., demnach nur ein Pseudopapst.

 

Nach den Voraussagen des Malachias kommen also noch zwei Päpste.

 - 1318.1722 -

Index: Vatikan

Mystik

AKE-Visionen

       Bitterlich   

Exorzismus

GB-Visionen

 

Zeitung

Mystik

SB

 

Top-GBrief-2